Veröffentlicht auf 30. April 2015

I think if two people love each other, then what the hell? I think that everyone should have the chance to be equally miserable, if they want.

Eminem

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Quotes

Repost0

Veröffentlicht auf 30. April 2015

Melted Crayon DIY

Mehr tumblr geht nun wirklich nicht! Manchmal, wirklich nur manchmal überkommt mich doch ein wenig Kreativität und meistens sind es Dinge wie tumblr oder We heart it die mir den Anstoß dazu geben etwas zu tun. Dieses DIY hab ich immer wieder gesehen und nun habe ich es endlich mal selbst gemacht. Für euch hab ich die Schritte ein wenig dokumentiert und ihr findet hier auch die Anleitung zu diesem DIY. Ich hoffe es gefällt euch.

May♥

Als erstes braucht ihr Leinwände, ich habe meine bei Nanu Nana gekauft, weil es da verschiedene Größen für recht wenig Geld gibt, die große Leinwand die ich verwendet habe hat die Maße 60x40 cm und hat 4,95 € gekostet, die kleinen gab es im Doppelpack für 2,95 €, sie sind 20x20 cm groß

Als erstes braucht ihr Leinwände, ich habe meine bei Nanu Nana gekauft, weil es da verschiedene Größen für recht wenig Geld gibt, die große Leinwand die ich verwendet habe hat die Maße 60x40 cm und hat 4,95 € gekostet, die kleinen gab es im Doppelpack für 2,95 €, sie sind 20x20 cm groß

Desweiteren sind Wachsmalstifte natürlich auch sehr wichtig, diese habe ich im Internet bestellt (ich lass euch unten einen Link dazu da) die Packung mit 24 Stiften hat 2,99 € gekostet, das geht noch voll, bei der Recherche dazu hab ich rausgefunden wie teuer Wachsmalstifte doch sein können!

Desweiteren sind Wachsmalstifte natürlich auch sehr wichtig, diese habe ich im Internet bestellt (ich lass euch unten einen Link dazu da) die Packung mit 24 Stiften hat 2,99 € gekostet, das geht noch voll, bei der Recherche dazu hab ich rausgefunden wie teuer Wachsmalstifte doch sein können!

Hier seht ihr noch mal die einzelnen Farben, jede Farbe ist einmal enthalten, nur Orange und Rot zweimal

Hier seht ihr noch mal die einzelnen Farben, jede Farbe ist einmal enthalten, nur Orange und Rot zweimal

Ich habe mich dafür entscheiden meine Stifte in einem Regenbogen anzuordnen :)

Ich habe mich dafür entscheiden meine Stifte in einem Regenbogen anzuordnen :)

So sah es dann mit allen vier Packungen aus, die schwarzen, weißen, grauen und brauenen Stifte habe ich nicht verwendet

So sah es dann mit allen vier Packungen aus, die schwarzen, weißen, grauen und brauenen Stifte habe ich nicht verwendet

Natürlich müsst ihr gucken wieviele Stifte auf die Leinwand passen bei mir haben nicht alle Stifte raufgepasst, sorry für das komische Licht, die Sonne wollte irgendwie lustig sein

Natürlich müsst ihr gucken wieviele Stifte auf die Leinwand passen bei mir haben nicht alle Stifte raufgepasst, sorry für das komische Licht, die Sonne wollte irgendwie lustig sein

Um die Stifte auf die Leinwand zu kleben habe ich doppelseitiges Klebeband verwendet, ich würde es euch allerding nichts empfehlen, da die Stifte zu schwer dafür sind, ich werde es jetzt mal mit flüssigem Kleber versuchen, könnte mir aber auch vorstellen das Heißklebepistolen gut für so etwas geeignet sind

Um die Stifte auf die Leinwand zu kleben habe ich doppelseitiges Klebeband verwendet, ich würde es euch allerding nichts empfehlen, da die Stifte zu schwer dafür sind, ich werde es jetzt mal mit flüssigem Kleber versuchen, könnte mir aber auch vorstellen das Heißklebepistolen gut für so etwas geeignet sind

Wenn ihr alle Stifte aufgeklebt habt dann stellt die Leinwand auf, legt unbedingt was auf den Boden und da die Stifte weit spritzen wenn sie schmelzen solltet ihr auch unbedingt etwas an die Seiten stellen damit ihr den Boden und eure Sachen nicht schmutzig macht

Wenn ihr alle Stifte aufgeklebt habt dann stellt die Leinwand auf, legt unbedingt was auf den Boden und da die Stifte weit spritzen wenn sie schmelzen solltet ihr auch unbedingt etwas an die Seiten stellen damit ihr den Boden und eure Sachen nicht schmutzig macht

Nun ist die ganze Vorbereitung zu ende und wir kommen endlich zum kreativen Part, nehmt einen Fön (ja meiner ist von "Desperate Housewives"), er sollte ordentlich heiß sein, die Kraft mit der die Luft rauskommt ist optional, mit mehr Kraft geht es schneller, aber es spritzt auch mehr, außerdem solltet ihr aufpassen, dass ihr die Spritzer nicht abbekommt, sie sind sehr heiß!

Nun ist die ganze Vorbereitung zu ende und wir kommen endlich zum kreativen Part, nehmt einen Fön (ja meiner ist von "Desperate Housewives"), er sollte ordentlich heiß sein, die Kraft mit der die Luft rauskommt ist optional, mit mehr Kraft geht es schneller, aber es spritzt auch mehr, außerdem solltet ihr aufpassen, dass ihr die Spritzer nicht abbekommt, sie sind sehr heiß!

So sieht das fertige Ergebnis aus, für den ersten Versuch finde ich es wirklich gut, was meint ihr?

So sieht das fertige Ergebnis aus, für den ersten Versuch finde ich es wirklich gut, was meint ihr?

Mit den restlichen Stiften habe ich noch eine kleine Leinwand gemacht, diesmal hab ich die Stifte ein wenig versetzt aufgeklebt

Mit den restlichen Stiften habe ich noch eine kleine Leinwand gemacht, diesmal hab ich die Stifte ein wenig versetzt aufgeklebt

Noch ein paar Inspirationen von We heart it

Noch ein paar Inspirationen von We heart it

Dieses hier finde ich auch sehr schön, vielleicht das nächste Mal :)

Dieses hier finde ich auch sehr schön, vielleicht das nächste Mal :)

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 29. April 2015

Her silent entrace into the house would have made a ninja jealous.

"Paper Towns", John Green

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Quotes

Repost0

Veröffentlicht auf 29. April 2015

Das einfachste Muffinrezept der Welt♥

Muffins gehen schnell, schmecken jedem und sind super variabel. Ich habe heute ein Grundrezept für Muffins das einfach perfekt ist! Die Zutaten hat man meistens Zuhause, sie sind super fluffig und vor allem aber kann man alles mit ihnen machen. Wenn ihr Kakao hinzufügt, dann bekommt ihr Schokomuffins, wenn ihr Blaubeeren hinzufügt, Blaubeermuffins. Egal was es ist was ihr gerne mögt, ihr könnt das Rezept damit ergänzen. Ich liebe es wirklich und hoffe euch gefällt es euch.

Die Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 0,5 Tasse Sprudelwasser oder Limo
  • 0,5 Tasse Öl
  • 0,5 Päckchen Backpulver

Anleitung:

  • alle Zutaten wie gewohnt vermixen
  • Teig in Muffinförmchen füllen und für 15-20 Minuten bei 200°C backen

May♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Rezepte

Repost0

Veröffentlicht auf 28. April 2015

I've found that growing up means being honest. About what I want. What I need. What I feel. Who I am.

Unknown

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Quotes

Repost0

Veröffentlicht auf 28. April 2015

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Lieblingssongs

Repost0

Veröffentlicht auf 27. April 2015

Soft-hearted people are not fools. They know what people did to them, but they forgive again and again because they have beautiful hearts.

Unknown

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Quotes

Repost0

Veröffentlicht auf 27. April 2015

Review: TIGI Bed Head Wax Stick

Diese nervigen fliegenden Babyhaare kennt ihr sicher auch. Meine Haare nerven damit wirklich immer rum, vor allem wenn man sie im Dutt trägt und es windig draußen ist. Als ich da auf diesen Stick gestoßen bin war ich wirklich begeistert. Leider bekommt man tigi nur aus dem Friseurbedarf oder aus dem Internet. Wenn ich mich recht erinnere habe ich ihn damals für ca. 17 € im Hagelshop bestellt. Ob sich das wirklich gelohnt hat und wie ich das Produkt finde erfahrt ihr hier.

Wie schon gesagt benutze ich es dafür um meine fliegenden Haare zu bändigen und das klappt auch ganz gut. Jedoch muss man aufpassen, dass man nicht zu viel Produkt nimmt sonst sieht das Haar schnell fettig aus. Wenn man jedoch zu wenig Produkt nimmt wirkt es auch nicht richtig. Es braucht also ein wenig Übung. Anzuwenden ist der Stick ganz leicht, man drückt ihn raus und geht einfach über die Stellen wo man das Produkt haben möchte, wenn man will kann man auch noch einmal mit einem Kamm oder den Händen drüber gehen, dann hält es besser.

Ich benutze den Waxstick auch ganz gerne dafür noch einmal über einen geflochtenen Zopf rüber zu gehen, da meine Haare vor allem in den Spitzen recht trocken sind. Und bei einem geflochtenen Zopf sieht man das ja immer sehr, mit ein wenig Wachs in den Haaren sieht es gesünder aus und nicht mehr so strohig.

Ob sich der Waxstick für euch lohnt müsst ihr selbst wissen. Wenn ihr schwer zu bändigendes Haar und viele Babyhärchen habt die schnell abstehen, dann ist er schon hilfreich. Aber halt auch recht teuer. Ich benutze ihn nicht so oft wie ich dachte, dass ich ihn verwenden würde. Ich würde es mir also gut überlegen wenn ihr euch diesen Stick anschaffen wollt.

May♥

Damit ihr mal seht wie groß der Stift wirklich ist, hab ich ihn in die Hand genommen, sieht gruselig aus wie immer

Damit ihr mal seht wie groß der Stift wirklich ist, hab ich ihn in die Hand genommen, sieht gruselig aus wie immer

Hier unten drückt man den Stift raus...

Hier unten drückt man den Stift raus...

und dann kommt der Waxstick oben raus, der Stick enthält 75 g Produkt

und dann kommt der Waxstick oben raus, der Stick enthält 75 g Produkt

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Reviews

Repost0

Veröffentlicht auf 26. April 2015

No matter how big your house is, how recent your car is, how big your bank account is, our graves will be the same size. So stay humble.

Unknown

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Quotes

Repost0

Veröffentlicht auf 26. April 2015

Buchbewertung: 'Slated' (Trilogie)

Diese Reihe ist fantastisch! Und es ist eine Schande, dass sie so unbekannt ist. Also hoffe ich, ihr lest meine Review und geht in den Buchladen, kauft diese wundervolle Reihe und tretet einem Fandom bei der leider noch nicht so richtig zu existieren scheint. Ich werde hier erstmal nur den ersten Teil ausführlich reviewen um Spoiler zu vermeiden.

Inhalt:

"Slated" spielt in unserer nahen Zukunft in Großbritannien, in der eine Technologie entwickelt wurde mit der jugendlichen Verbrechern das Gedächtnis genommen werden kann, damit sie eine zweite Chance haben sich in die Gesellschaft eingliedern zu können. Diese Technologie nennt sich slating und kann anstelle einer Haft- oder sogar Todesstrafe an Menschen bin zum 16 Lebensjahr durchgeführt werden. Sie erinnern sich danach an nichts mehr, bekommen einen neuen Namen und eine neue Familie. In der Trilogie geht es um Kyla, auch ihr wurden die Erinnerung genommen und nun bekommt sie eine neue Chance. Doch Kyla ist anders. Sie hat Albträume und die scheinen sehr real zu sein. Vielleicht so real, dass es alte Erinnerungen sind? Aber das sollte doch nicht möglich sein... oder doch?

Meinung:

Die Trilogie ist extrem spannend, die drei Büchern mit jeweils 400-450 Seiten gehen wie im Flug herum. Man liest ein Kapitel, dann noch eins und am Ende hab ich pro Tag meistens über 200 Seiten gelesen. Das liegt vor allem an den kurzen Kapiteln, vielen und vor allem schnell wechselnden Betrachtungsplätzen und sehr vielen Fragen, die wirklich niemals aufzuhören scheinen. Man will einfach die Antworten wissen, doch dann kommen nur noch mehr Fragen und man kann nicht mehr aufhören. Ich muss auch sagen, dass es wirklich viele Personen in der Trilogie gibt, viele Namen zum Merken. Doch man kommt klar. Die wichtigste Person ist ja sowieso die Hauptperson Kyla. Und die ist einfach nur sympathisch. Sie ist stark und nett, obwohl sie selbst nicht weiß wer sie ist. In "Slated" geht es dadurch vor allem um Selbstfindung und fragen nach Richtig und Falsch. Alles was einen früher oder später auch mal bewegt.

Fazit:

Lest die Reihe! Sie ist authentisch, spannend und unglaublich toll geschrieben. Ich weiß nicht was ich noch sagen soll. Lest einfach! Es ist eine Dystopie, die Hauptfigur ist sympathisch, jedes einzelne Kapitel ist spannend und diese Spannung hält sich bis zum letzten Wort.

Unten findet ihr noch ein paar Links die euch interessieren könnten, sowie ein Video von Teri Terry (der Autorin) selbst, vielleicht kann sie noch ein wenig besser erklären worum es in ihrem Büchern geht :)

May♥

Von links nach rechts: der erste Teil "Slated" (auf deutsch "Gelöscht"), der zweite Teil "Fractured (dt.: "Zersplittert") und zu guter letzt "Shattered" (dt.: "Vernichtet")

Von links nach rechts: der erste Teil "Slated" (auf deutsch "Gelöscht"), der zweite Teil "Fractured (dt.: "Zersplittert") und zu guter letzt "Shattered" (dt.: "Vernichtet")

Hier erzählt Teri Terry selbst ein wenig was über ihre Bücher (ein paar kleine Spoiler sind dabei)

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Buchbewertung

Repost0