Posts mit #kreatives tag

Veröffentlicht auf 19. Januar 2017

Fake Lashes DIY

Bei dem winterlichen Wetter im Moment habe ich viel Zeit Zuhause verbracht und aus ein wenig Langweile mal wieder ein DIY ausprobiert. Die Idee ist nicht von mir, aber meine Erfahrungen und Fehler teile ich heute mit euch.

Fake Lashes DIY

Was ihr braucht:

  • einen Bilderrahmen, ich habe von IKEA RIBBA genommen
  • Falsche Wimpern
  • Kleber, ich habe einfach den enthaltenen Wimpernkleber genommen
  • ein festes Blatt Papier
Fake Lashes DIY

Natürlich könnt ihr auch ein Papier mit Muster nehmen oder ein Foto ausdrucken, aber ich habe ein weißes Blatt Papier genommen und es so zugeschnitten damit es in den Rahmen passt.

Fake Lashes DIY

Frei Hand hab ich dann die Wimpern aufgelegt. Meine waren eher natürlich, halt das was ich so da hatte. Ich wollte nicht noch extra Geld ausgeben und die waren entweder schon sehr dreckig, da getragen oder so, dass ich sie eh nie tragen würde.

Extravagante Wimpern sehen natürlich aufregender aus. Schaut einfach, dass sie ein wenig unterschiedlich sind. Man sieht ja, dass manche dunkler sind als andere und sich auch in der Länge und dem Stil unterscheiden.

Fake Lashes DIY

Mit der Wimpernkleberprobe habe ich die Wimpern dann aufgeklebt. Das hat an sich ganz gut funktioniert, außer bei den ganz unten von Primark. Die wollten gar nicht halten, das Band war wirklich sehr starr. Deshalb ist da jetzt ein großer Kleberfleck, was wirklich nicht schön aussieht.

Passt einfach ein wenig mehr auf. Dann trocknen lassen und ohne Glas in den Bilderrahmen tun. Natürlich stauben die Wimpern dann ein wenig ein, aber wenn man das Glas einsetzt werden die Wimpern platt gedrückt und es sieht nicht mehr so schön aus.

Macht es gerne nach, ähnliches hat man ja schon oft gesehen. Hübsch ist es trotzdem, wie ich finde.

May♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 22. Dezember 2016

Geschenke mit Washi-Tape verschönern

Gestern gab es ja schon eine Idee Geschenke kreativer einzupacken. Den Link dazu findet ihr unten, genauso wie Ideen aus dem letzten Jahr.

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt verwende ich super gerne Packpapier zum Verpacken von Geschenken. Durch seine Schlichtheit bietet es sich einfach gut an um es mit Washi-Tape und anderen Dingen zu verzieren. Heute ein paar Inspirationen dazu. Sie sind wirklich nicht sehr schwer und sehen trotzdem gut aus.

Viel Spaß beim Ein- und Auspacken von Geschenken und frohe Weihnachten,

May♥

Schneeflocken aus dünnem Washi-Tape

Schneeflocken aus dünnem Washi-Tape

Der Klassiker: ein Weihnachtsbaum

Der Klassiker: ein Weihnachtsbaum

Eine Schleife aus Washi-Tape

Eine Schleife aus Washi-Tape

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 21. Dezember 2016

Geschenkeverpacken für Tee-Liebhaber

So kurz vor Weihnachten habt ihr hoffentlich alle Geschenke zusammen. Heute gibt es eine kleine Inspiration wie man Geschenke einpacken kann.

Natürlich ist der Inhalt wichtiger als die Verpackung, aber ein wenig Kreativität beim Einpacken macht das Auspacken gleich viel spannender.

Viel Spaß bei den Weihnachtsvorbereitungen!

Geschenkeverpacken für Tee-Liebhaber

Dieses Buch habe ich für eine Freundin gekauft, aber keine Sorge, sie hat das Geschenk schon vorher bekommen und sieht das hier sicherlich auch nicht ;)

Einpacken könnt ihr aber auch jedes andere Geschenk, es muss kein Buch sein.

Geschenkeverpacken für Tee-Liebhaber

Ihr braucht:

  • eine Schere
  • Washitape, wenn ihr mögt
  • Tee
  • Klebeband
  • Papier zum Einpacken

Als erstes wird einfach das Geschenk eingepackt, ich nehme dafür immer sehr gerne Packpapier. Das ist schlicht und passt zu jede Deko die man verwenden nach.

Danach hab ich mit Washitape einfach ein paar Teebeutel auf die Vorderseite geklebt. Ich weiß, dass die Person den Tee gerne mag und sich vielleicht mehr darüber freut als über Süßes. Außerdem ist Schokolade ja auch schon eine alte Leier.

May

Geschenkeverpacken für Tee-Liebhaber

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 17. Oktober 2016

Alte T-Shirts verschönern

Jeder hat doch wahrscheinlich irgendwelche alten Basic T-Shirts die man nicht mehr trägt und die nur im Schrank rumliegen. Heute gibt es ein paar Varianten diese Shirts nicht nur zu verschönern, sondern auch die Passform ein wenig zu verändern. Bei mir ist es nämlich auch oft so, dass ich T-Shirts die nicht perfekt passen auch viel seltener trage.

Alte T-Shirts verschönern

Los geht's erstmal mit den Ärmeln. Manchmal sind Ärmel einfach zu lang oder sehen nicht so aus wie man sie gerne hätte. Ich habe sie dafür einfach ein wenig umgenäht. So werden sie ein wenig kürzer und bekommen auch irgendwie einen anderen Look.

Alte T-Shirts verschönern

Zuerst habe ich sie dafür so umgeklappt und mir ein Garn rausgesucht was ungefähr der Farbe des Shirts entsprach. Denn wir werden gleich nähen, aber keine Sorge, ihr müsst nicht sehr gut nähen können um das zu tun. Ich bin auch echt kein Profi!

Alte T-Shirts verschönern

Um diesen leicht aufgerollten Look hinzubekommen hab ich einfach den oberen Teil festgenäht und den unten Teil so gelassen. Ihr könnt natürlich aber auch den kompletten Ärmel umnähen oder einfach ein wenig abschneiden falls sie euch zu lang sind.

Alte T-Shirts verschönern

Apropos abschneiden, viele T-Shirts die ich als einfache Basics gekauft hab sind mit ein wenig zu lang, weil ich recht klein bin. Aber kein Problem, ich habe mir einfach ein T-Shirt rausgesucht was sehr gut passt und das unpassende zurecht geschnitten.

Der Rand rollt sich dabei meistens ein wenig auf und manche T-Shirt fransen auch, also wenn ihr den Look nicht mögt näht sie lieber noch mal um. Aber ich finde das sieht ab und zu ganz gut so aus. Nehmt dafür auch unbedingt eine Stoffschere, das geht einfach leichter und das Ergebnis sieht besser aus.

Alte T-Shirts verschönern

Jetzt geht's ans Verschönern. Dafür war ich in Berlin in einem Laden und hab Aufbügelbilder gekauft. Die Adresse schreib ich euch unten hin. Alternativ kann man die aber auch auf Amazon bestellen. Zuhause hatte ich auch noch dieses Alte Seepferdchen zum Aufnähen gefunden, das sieht auch echt cool aus!

Alte T-Shirts verschönern

Dann einfach nach Anleitung aufbügeln und schon sind eure langweiligen T-Shirts aufgepeppt und liegen voll im Trend!

Unten seht ihr auch noch größere Bügelbilder die ich gekauft hab, leider hatte die Kamera Schwierigkeiten sie einzufangen und die Qualität ist so schlecht...

Daher hab ich die Bügelbilder:

Wertstück Flickli

Wühlischstraße 28

10245 Berlin

Alte T-Shirts verschönern
Alte T-Shirts verschönern

Falls ihr ein Motiv habt was es nicht zu kaufen gibt, kann ich euch Bügeltransferfolien empfehlen. Diese habe ich über Amazon bestellt, HIER ist der Link. Die Anwendung ist eigentlich nicht schwer, aber man muss sich erstmal dran gewöhnen. Denkt auch dran, dass ihr spiegelverkehrt druckt!! Also nicht so wie man es oben sieht!

Dann kann man sie auch einfach aufbügeln. Ich bin mir aber noch nicht sicher wie gut das beim Waschen hält.

Alte T-Shirts verschönern

Ich hoffe euch hat der Post inspiriert und ihr verschönert vielleicht auch ein paar alte T-Shirts die ihr vorher nicht mehr getragen habt. Natürlich gibt es auch noch viel mehr Möglichkeiten und ihr könnt natürlich auch T-Shirts kaufen um Patches aufzubügeln oder so ;)

May♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 29. September 2016

Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Wer öfter mal hier ist weiß, dass uns Bücher am Herzen liegen und wir auch gerne ein wenig damit rumspielen sie richtig zu präsentieren. Heute hab ich ein paar Tipps für euch und ein einfaches kleines DIY wie ich diese Wimpelkette gebastelt hab.

Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Nur mit einem Foto, Büchern, Zeitschriften und einem Glas voller Skittles sieht das Regal doch ziemlich langweilig aus. Auch wenn ich mir Mühe gegeben hab alles schon zu arrangieren.

Durch die Form die das Regal hat, ist darunter recht viel Platz den man kaum nutzen kann, deshalb hab ich mir überlegt eine Wimpelkette dorthin zu hängen. Alternativ hatte ich auch über eine Lichterkette nachgedacht.

Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Was ihr braucht:

  • Schnur, ich habe mich für eine dünne eher neutrale entschieden
  • eine Schablone (oder ihr macht es Freestyle)
  • Papier (aus Zeitschriften, Gezeichnetes, was immer ihr mögt)
Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Mit der Schablone aus eurem gewünschten Papier Dreiecke ausschneiden. Macht sie so groß wie ihr mögt, ich bin einfach nach Augenmaß gegangen und für mein kleines Regal haben 5 ausgereicht.

Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Ich habe die Löcher für die Schnur mithilfe einer Pinnnadel gemacht, aber eine richtige Nadel ist sicherlich empfehlenswerter. Macht sie nicht zu sehr am Rand, aber bei mir ist alles gut gegangen.

Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Dann einfach die Schnur durch die Löcher ziehen. Ich habe die Schnur hinter den Wimpeln langlaufen lassen, aber ihr könnt es natürlich machen wir ihr mögt.

Und schon seid ihr fertig! Geht super schnell und sieht echt schön aus. Perfekt auch für Geburtstage oder generell alle möglichen Anlässe.

Bücherregal dekorieren + DIY Wimpelkette

Generell finde ich kann man Bücherregale super mit kleinen Dingen dekorieren. Ich nehme kerne Mitbringsel dafür wie diese Bertrie Bots Bohnen aus den Warner Bros. Harry Potter Studios in London. Aber auch Funko POP! Figuren finde ich echt toll oder getrocknete Blumen. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf.

May♥

Mehr zu Bücherregalen HIER und HIER

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives, #Bookstuff

Repost0

Veröffentlicht auf 7. September 2016

Inspiration: langweilige Geschenke aufpeppen

Jeder kennt es, man hat ein Geschenk und weiß nicht wie man es verpacken soll. Mit der richtigen Verpackung kann man ein langweiliges Geschenk aufbessern oder auch einfach die Vorfreude auf guten Inhalt steigern.

Hier also eine kleine Inspiration wie ihr das tun könnt.

Inspiration: langweilige Geschenke aufpeppen

Brauchen tut ihr natürlich ein Geschenk. Ich verpacke generell gerne in diesem Paketpapier, das bekommt ihr euch günstig und ist super für DIYs.

Dann habe ich noch Kreppband benutzt (natürlich hat es geregnet als ich mit dem Geschenk draußen war, meine Hände sind immer noch pink.. aber es sah erstmal nach einer guten Idee aus).

Wenn ihr noch andere Deko wollt, braucht ihr die natürlich auch. Oben das Bild ist eher ein wenig mehr, noch ein paar Tröten und eine Luftschlange. Unten seht ihr die schlichtere Version.

Inspiration: langweilige Geschenke aufpeppen

Nun hoffe ich, dass euer Geschenk natürlich auch so gut ankommt. Aber eine schöne Verpackung ist eigentlich immer was tolles, meiner Meinung nach.

May♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 10. Juni 2016

Wie man einen schlichten Kuchen ganz leicht dekorieren kann

Kennt ihr das wenn ihr einen hübschen Kuchen zaubern wollt, aber euch irgendwie alles fehlt: Inspiration, Motivation, Zeit, Talent... Also ich schon und deshalb hab ich heute die perfekte Lösung. Mal wieder kommt die ursprüngliche Inspirtation von Pinterest, aber ich hab es noch ein wenig verändert.

Als erstes hab ich einen ganz normalen Selter-Kuchen mit Schokotröpfchen gebacken. Damit der Kuchen ein wenig glamouröser aussieht, hab ich noch Ganache und weißen Fondant raufgegeben. Schon das finde ich sieht recht edel aus. Doch ich hab dann noch essbare Blumen raufgelegt, die sind leider recht schnell gewelkt, da es sehr heiß war an dem Tag und dann habe ich noch eine Wimpelkette gebastelt. Die Anleitung dazu kommt jetzt:

Wie man einen schlichten Kuchen ganz leicht dekorieren kann

Das sind die Dinge die ihr braucht:

  • 2 Schaschlikspieße
  • einen Faden
  • eine kleine Schwere
  • Washitape oder Papier für die Wimpel
Wie man einen schlichten Kuchen ganz leicht dekorieren kann
  1. Messt auf dem Kuchen den Abstand für die Spieße ab
  2. Knotet den Faden an die Spieße (ist ein wenig Kleinarbeit..)
  3. Klebt in Abständen Washitape an den Faden und klappt es um
Wie man einen schlichten Kuchen ganz leicht dekorieren kann

4. Schneidet das Washitape in Dreiecke

Natürlich könnt ihr auch andere Formen schneiden oder die Idee abwandeln, aber sie hab ich es gemacht.

Ich hoffe die kleine Idee hat euch gefallen und ihr verwendet sie vielleicht mal :) die Wimpelkette kann man denke ich auch öfter verwenden wenn man sie reinigt nachdem man sie benutzt hat.

Falls ihr einen aufwendigeren Kuchen wollt dann schaut doch HIER vorbei.

May♥

Wie man einen schlichten Kuchen ganz leicht dekorieren kann

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0

Veröffentlicht auf 23. März 2016

Trend: Ausmalbilder für Erwachsene

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen, dass sich in letzter Zeit ein echter Trend um Ausmalbücher entwickelt hat. Und jetzt geht es nicht mehr um die für Kinder, mit einfachen Motiven und riesigen Flächen. Nein, es geht viel mehr um Ausmalbücher für Erwachsene mit detaillierten Motiven und schönen Endergebnissen.

Die meisten Menschen malen die Bücher einfach gerne zur Entspannung aus, um ein wenig runterzukommen oder den Kopf frei zu bekommen. Denn wenn man selbst nicht so gut zeichnen kann, ist es vielleicht eine gute Idee einfach mal Bilder auszumalen. Ich selbst hab auch eher wenig Talent wenn es ums Zeichnen geht, also hab ich mir gleich mal 2 Motive auf wayfair.de ausgedruckt als sie uns angeschrieben haben.

Ich finde die Motive echt schön und sie sind echt eine super Alternative zu einem ganzen Buch was man kaufen muss. Mit den kostenlosen Vorlagen kann man erstmal ausprobieren ob das überhaupt was für einen ist. Den Link findet ihr auch noch mal unten, falls ihr bei wayfair.de vorbeischauen wollt.

Ansonsten wünsche ich euch sehr viel Spaß beim Ausmalen! Ich persönlich höre dabei super gerne Hörbücher, weil mir sonst zu schnell langweilig wird und bei Filmen sollte man ja schon hinsehen ;) als nächstes werde ich mal in "Der Marsianer" reinhören.

May♥

Trend: Ausmalbilder für Erwachsene
Trend: Ausmalbilder für Erwachsene
Trend: Ausmalbilder für Erwachsene
Trend: Ausmalbilder für Erwachsene

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives, #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0

Veröffentlicht auf 21. Dezember 2015

Quelle: http://weheartit.com/entry/213660365

Quelle: http://weheartit.com/entry/213660365

Wem normales Geschenkpapier irgendwann zu langweilig wird, dem kann ich nur empfehlen mal ein wenig kreativ zu werden und wer das alleine nicht hinbekommt für den gibt es Hilfe! Ich wollte dieses Jahr zu Weihnachten auch mal ein bisschen was neues probieren. Auf diese Idee bin ich nach einem Video von Mira alias Funnypilgrim auf YouTube gekommen, das Video mit den tollen Ideen findet ihr unten.

Des weiteren hab ich aber auch mal auf Pinterest vorbei geschaut, denn Pinterest ist wirklich perfekt um sich Inspirationen und Ideen zu holen. Das hier soll einfach mal eine kleine Ideensammlung sein, falls ihr noch die richtige Idee braucht.

May♥

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/569564684104559440/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/569564684104559440/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/351914158362170428/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/351914158362170428/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/566327721866036893/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/566327721866036893/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/136515432426240356/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/136515432426240356/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/482377810066849317/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/482377810066849317/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/317151998728417854/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/317151998728417854/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/425449496027183321/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/425449496027183321/

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Kreatives, #Geschenkideen

Repost0

Veröffentlicht auf 18. Dezember 2015

Erfinderladen in Salzburg // Quelle: www.inventorhaus.com

Erfinderladen in Salzburg // Quelle: www.inventorhaus.com

Der 4. Advent ist schon übermorgen und Weihnachten rückt immer näher. Wer jetzt noch Geschenke für seine Liebsten sucht, muss sich ranhalten. Aber was, wenn man keine richtige Idee hat, und die Zeit immer knapper und knapper wird?

So geht es warscheinlich vielen von euch, mir auch. Außerdem macht es mir oft keinen Spaß 08/15 Geschenke zu verschenken. Bei'm Suchen nach originelleren Geschenkideen bin ich auf den 'Erfinderladen' gestoßen.

Wie der Name schon sagt, werden dort Erfindungen verkauft, die z.B. von großen Unternehmen abgelehnt oder abgestempelt wurden. Das, meiner Meinung nach, zu Unrecht!

Der Erfinderladen hat so viele interessante Gegenstände zum Verkauf. Schon im Olineshop, der unten verlinkt ist, findet man für jede Altersklasse ein lustiges oder kreatives Geschenk.

So gibt es beispielsweise kleine Geheimverstecke in Form von Bierdosen, Brotkrusten-Ausstecher, Flaschenlampen, Duschgels in Blutkonserven oder Glückssträhnen zum Naschen.

Die Erfindungen könnt ihr nicht nur im Online-Shop erwerben, es gibt auch Standorte in verschiedenen Städten. In Berlin, München und Salzburg gibt es z.B. je einen Laden.

Zuallerletzt muss natürlich auch der Preis stimmen, und das tut er bei'm Großteil der Geschenke auf jeden Fall!

Selten findet man woanders so süße und einfallsreiche Produkte. Und für die Freude seiner Liebsten kann man ja schon mal den ein oder anderen Euro hinblättern, wobei man sagen muss, dass es sowohl kleine Erfindungen zu kleinen Preisen, als auch größere Erfindungen zu größeren Preisen gibt, es ist alles dabei.

Sollte also noch jemand von euch noch ein schönes Geschenk suchen -sei es zu Weihnachten oder zu einem anderen Anlass- kann ich ihm den 'Erfinderladen' auf jeden Fall an's Herz legen.

Summer

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Kreatives

Repost0