Veröffentlicht auf 28. Juli 2014

Ohne viele Worte. Einfach nur ansehen. Staunen. Und sich auf November freuen!

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Die Tribute von Panem

Repost0

Veröffentlicht auf 26. Juli 2014

Naked Eyes Paletten bald auch in Deutschland!

Die Naked Eyes Paletten von Urban Decay sind wohl das gehypteste Produkt überhaupt. Wer jedoch eine haben wollte musste sie entweder aus dem Urlaub mitbringen oder übers Internet bestellen. Ab September jedoch kann man sie ganz einfach im Store bei Douglas kaufen und ab jetzt auch schon Online! Alle drei Paletten sind jeweils für 45,99 € erhältlich. Viel mehr kann man da doch gar nicht mehr sagen, außer "Danke Douglas!".

May♥

Naked Eyes Palette von Urban Decay

Naked Eyes Palette von Urban Decay

Naked 2

Naked 2

Naked 3

Naked 3

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0

Veröffentlicht auf 26. Juli 2014

Neuestes "Mockingjay" Poster

Neuestes "Mockingjay" Poster

Soo...Die Woche ist rum Lionsgate! In dieser Woche hätten wir eigentlich doch einen Trailer haben sollen! Eigentlich...Jetzt ist Samstag und wo ist der Trailer?! Nicht da! Aber es gibt News! Er wird wohl nur ca. 1 Minute lang sein, was ich viieel zu kurz finde, dafür, dass wir so lange gewartet haben! Außerdem soll es auch kein typischer Trailer sein, sondern lediglich ein Gespräch zwischen Präsidentin Alma Coin (Julianne Moore) und Plutarch Heavensbee (†Philip Seymour Hoffman). Dieses Gespräch soll sich wohl über Katniss (Jennifer Lawrence) und ihre Rolle als Mockingjay und bei der Rebellion drehen. Außerdem werden wir wohl ein Blick auf Gale (Liam Hemsworth) werden dürfen. Peeta (Josh Hutcherson) soll wohl nicht auftauchen. Ich bin mir nicht so sicher wie wahr diese Infos sind, also will ich dafür jetzt keine Verantwortung übernehmen wenn es nicht stimmt. Genauso gut könnten es auch nur leere Gerüchte sein und wir haben heute Abend einen 3 Minuten Trailer der alle Fragen klärt und ganz klassisch daher kommt. Das wäre mir auch irgendwie lieber nach dem langen Warten! So oder so müssen wir uns bis zum Film ja eh noch bis zum November gedulden und nächstes Jahr geht's dann sicher von vorne los wenn es dann heißt: warten auf "Mockingay - Part 2"!

May♥

P.S. Gerüchten zu folge wird der Trailer erst am Montag im Netz zufinden sein...

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Die Tribute von Panem

Repost0

Veröffentlicht auf 26. Juli 2014

'The Originals' läuft bald auch endlich in Deutschland!

Die erste Staffel des Spin-offs zu "Vampire Diaries" ist in den USA ja schon wieder vorbei. Im Oktober wird es dort mit der zweiten Staffel weitergehen. In Deutschland jedoch kommt die erste Staffel jetzt erst ins Free-TV. Um genauer zu sein bringt sixx uns "The Originals" ab dem 8. August ins deutsche Fernsehen.

Da "Vampire Diaries" meiner Meinung nach immer mehr schwächelt und ich die letzte Staffel auch nicht mehr gesehen hab, da ich sie einfach nicht so gut fand, bin ich wirklich gespannt auf "The Originals". Einige von euch haben die erste Staffel sicher auch schon gesehen, ich noch nicht. Ich hoffe, dass das Spin-off an die Qualität der ersten Staffel von "Vampire Diaries" anknüpfen kann, denn die fand ich wirklich gut. Spannend wird die Story der Urvampire um Klaus (Joseph Morgan, hat übrigens letztens geheiratet!), Rebekah (Claire Holt) und Elijah (Daniel Gillies) aber sicher werden. Ich bin wirklich gespannt!

May♥

Englische Serien Review

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Film News

Repost0

Veröffentlicht auf 26. Juli 2014

Filmtipp: 'Step up: All in'

Ein wirklich bildgewaltiges Tanzspektakel, das für jeden Fan der "Step up"-Reihe ein echter Muss ist!

Ab dem 7. August erwartet uns ja der 5. Teil von "Step up" in den deutschen Kinos. Vorab gibt es hier schon mal eine Bewertung und viel Zusatzmaterial für euch.

Kurz was zum Inhalt:

Crew weg, Freundin weg und die Karriere als Tänzer liegt brach. Für Sean (Ryan Guzman) hat sich nach seinem Umzug von Miami nach L.A. nichts so entwickelt wie geplant. Zusammen mit seinem alten Freund Moose (Adam G. Sevani) will er die letzte Chance nutzen, eine neue Crew zusammenzustellen, um bei einem der konkurrenzträchtigsten B-Boying-Turniere überhaupt teilzunehmen: The Vortex in Las Vegas ruft! Der Wettbewerb ist enorm herausfordernd und Moose weiß, es braucht vereinte Kräfte, um die anderen hochklassigen Crews schlagen zu können.

Mit der neugegründeten LMNTRIX soll das Unmögliche möglich werden: Mit dabei sind alte Bekannte wie Streetdance-Talent Andie West (Briana Evigan), Jenny Kiddo, Vladd, Smiles und The Santiago Twins. Ein spektakuläres You-Tube-Video sichert die Einladung zum ultimativen Battle. Doch bald müssen LMNTRIX erkennen, dass jemand ein falsches Spiel mit ihnen treibt. Können sie sich noch einmal zusammenraufen, um für ihren großen Traum vom Sieg und für ihre Freundschaft und Liebe zu kämpfen?

"Step up: All in" ist sicher einer der, vielleicht sogar DER spektakulärste, aller "Step up"-Filme. Aufwendige Choreos, riesige Inszenierungen, richtig gute Crews und viele einzelne Charaktere treffen hier aufeinander. Optisch ist das wirklich richtig cool und macht großen Spaß. Von der Handlung her...naja, ein Tanzfilm eben. Große Träume, niederschmetternde Realität, viele Battles, eine Lovestory, ein großes Casting und die Chance ihres Lebens. Das scheint bei eigentlich fast jedem Tanzfilm das Grundgerüst zu sein und hier ist es leider nicht anders. Trotzdem ist der Film eigentlich gar nicht soo schlecht. Die Inszenierung und Austattung holen vieles wieder raus. Auch die Choreos waren wirklich mal ein wenig anders, auch wenn, meiner Meinung nach, das eigentliche Tanzen aufgrund der Inszenierung oft zu kurz gekommen ist. Es wurden zwar oft Battles angefangen, wo man ja eigentlich tanzen sollte, oft endete es jedoch nur in ein paar coolen Moves und Breakdance Elementen und nicht in einer gut durchdachten Choreografie. Die Charaktere sind auch eher so der Tanzfilm-Stereo-Typ, große Talente die mehr oder weniger versagt haben und jetzt gefrustet von ihrem richtigen Leben, nur noch diese eine riesige Chance haben. Trotzdem fand ich sie eigentlic ganz nett, man kann mit ihnen mitfiebern und wenn man sich ein wenig drauf einlässt gewinnt man sie dann doch ein wenig lieb. Alles in Allem war der Film okay, für Fans von Tanzfilmen generell ist er durchaus was, für Kinogänger die mehr auf Storys stehen eher nicht, da kann man sich nähmlich auch jeden anderen X-beliebigen Tanzfilm ansehen. Obwohl "Step up: All in" wirklich groß auftrumpft mit der Ausstattung. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es unten im Trailer. Denn ein wenig Geduld müsst ihr noch mitbringen, "Step up: All in" kommt am 7. August bei uns in die Kinos. Unten findet ihr auch noch ein kleines Special zu Tiger Kirchharz, einer deutschen Tänzerin die im Film mitspielt.

May♥

Sorry für die schlechte Qualität, aber wirklich viele Bilder von Tiger in "Step up" gibt es nicht, da sie nicht zum Hauptcast gehört, aber trotzdem ein Bild von ihr: Tiger Kirchharz

Sorry für die schlechte Qualität, aber wirklich viele Bilder von Tiger in "Step up" gibt es nicht, da sie nicht zum Hauptcast gehört, aber trotzdem ein Bild von ihr: Tiger Kirchharz

Als einzige deutsche Tänzerin hat es Tiger Kirchharz in gleich zwei der beliebten "Step up" Filme geschafft. 2012 stelle sie in "Step up: Miami Heat" ihr Können unter Beweis und ist jetzt auch wieder im Folgefilm "Step up: All in" zusehen. Das aus Tiger mal eine der besten Tänzerinnen Deutschlands mit Auftritten in so bekannten Filmen werden würde, ahnte sicher niemand als die kleine Tiger mit vier Jahren mit dem Ballett anfing. Für sie war jedoch schnell klar, dass sie Tanz zu ihrem Beruf machen will und lernte mit der Zeit alle möglichen Stile (u.a. HipHop, Standart, Ballett und Lateinamerikanische Tänze). Mit 14 Jahren fing sie an andere Schüler zu unterrichten und gründete dann mit 16 ihre eigene Dance Company, das heutiges MOG-DanceCenter, was nun schon seit 10 Jahren existiert. Nur wenige Jahre danach und zahlreiche Auszeichnungen und Tanzwettbewerbe später, steht Tiger mit Stars wie Rihanna, Rita Ora, Shakira, Pitbull, Will.I.Am und Psy auf der Bühne. Wir sind gespannt was die Münchnerin noch Alles schafft!

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Filmtipp

Repost0

Veröffentlicht auf 21. Juli 2014

Neuer französischer Film im Anflug: 'Love is in the Air'

Am 15. August kommt ein neuer Film bei uns auf DVD raus. Eine tolle französische Liebeskomödie. Die Story: Ein Ex-Paar trifft im Flugzeug aufeinander und haben ausgerechnet die Sitze nebeneinander erwischt. Julie (Ludivine Sagnier) ist auf dem Weg zu ihrer Hochzeit und will jetzt nur ihre Ruhe, doch Antoine (Nicolas Bedos) will sie zurück. Also haben sie 7 Stunden Zeit um sich auszusprechen oder sich zu ignorieren und vielleicht wird ihre Entscheidung am Ende ganz anders ausfallen, als vor dem Flug. Ich finde, dass der Trailer wirklich viel versprechend aussieht. Mit diesem typisch französischen Charme und liebevollen Charakteren. Unten findet ihr den Trailer, seht ihn euch an wenn ihr wollt. Der Film erscheint bei uns wie gesagt am 15. August auf DVD und Blu-ray.

May

Julie will heiraten

Julie will heiraten

Doch dann trifft sie am Flughaften auf ihren Ex Antoine

Doch dann trifft sie am Flughaften auf ihren Ex Antoine

Auf dem 7 h Flug von New York nach Paris sitzen Beiden nebeneinander und habe ganz verschiedene Absichten

Auf dem 7 h Flug von New York nach Paris sitzen Beiden nebeneinander und habe ganz verschiedene Absichten

Wird sich Julie nach dem Flug immer noch für die Hochzeit entscheiden?

Wird sich Julie nach dem Flug immer noch für die Hochzeit entscheiden?

Trailer zu "Love is in the Air" leider auf Englisch

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Film News

Repost0

Veröffentlicht auf 20. Juli 2014

Filmbewertung und Clips zu 'Drei Meter über dem Himmel'

Als erstes würde ich gerne sagen, dass es mehr eine Filmbewertung als ein Filmtipp ist und es nur so getaggt ist da die Kategorie nun mal so heißt. Jetzt aber zu "Drei Meter über dem Himmel". Der Film ist zusammen mit "Waiting for forever", den wir euch ja schon letzte Woche vorgstellt haben, auf DVD erschienen und ist nun bei uns erhältlich. Ich habe ihn gesehen und würde ihn euch jetzt gerne kurz vorstellen. Es ist so weit ich weiß ein spanischer Film, dessen Hauptrollen mit den eher unbekannten Schauspielern María Valverde und Mario Casas besetzt wurden. Mehr zu den Schauspielern findet ihr unten. Jetzt erst mal ein wenig zum Inhalt.

Inhalt DREI METER ÜBER DEM HIMMEL:

Babi und Hugo kommen aus völlig unterschiedlichen Welten: Sie ist ein wohlbehütetes Mädchen aus der Oberschicht, er ein impulsiver Rebell, der illegale Motorradrennen und das Risiko liebt. Als sie einander kennenlernen, ist dies der Beginn einer Liebe, die nicht sein soll und dennoch beide unvermeidlich immer tiefer in ihren Bann zieht. Doch hat ihre Beziehung eine Chance?

Die Story ist ebenso klischéehaft wie sie klingt. Die erste Stunde des Films fand ich wirklich nicht gut. Handlung und Figuren waren sehr flach, vorhersehbar und eher langweilig. Mit der Zeit, wenn man sich dann daran gewöhnt und irgendwie auch abgefunden hat, wurde es besser. Das Ende war eigentlich sogar ganz gut, auch wenn man es nicht als Happy End bezeichnen würde und man einiges sich auch hätte denken können. Trotzdem gab es ein paar Überraschungen die vom Klischée abweichen und dadurch, dass am Ende auch einiges offen gelassen wurde konnte man sich seinen Teil auch noch ein wenig denken. Vom Stil her und vom schauspielerischen her, war der Film okay. Wie gesagt die Story und die Charaktere fand ich zu flach. Jede tiefe die sie hatten war irgendwie nichts Besonderes, es war Alles ziemlich klar. Wenn man nun aber auf tragische Romantik steht und dafür auch gerne wenig Story in Kauf nimmt ist der Film trotzdem was für einen. Sonst fand ich ihn eher nicht so gut. Aber seht euch doch vielleicht einfach mal den Trailer und ein paar Clips an und entscheidet selbst.

May♥

Playlist mit Clips zum Film

Filmbewertung und Clips zu 'Drei Meter über dem Himmel'

Mará Valverde spielt die weibliche Hauptrolle der Babi

Die 27-jährige Hauptdarstellerin aus "Drei Meter über dem Himmel" hat im Filmbiz schon viel Erfahrung gesammelt. Valverde wurde in Madrid geboren und mit 16 Jahren für ihre erste Filmrolle gleich mit dem wichtigsten spanischen Preis als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. In "Drei Meter über dem Himmel" spielt sie Babi, ein wohlbehütetes Mädchen aus der Oberschicht, das sich Hals über Kopf in den rebellischen Hugo verliebt. Ihre Liebe steht allerdings unter keinem guten Stern – ob ihre Beziehung dennoch eine Chance hat?

Filmbewertung und Clips zu 'Drei Meter über dem Himmel'

Hugo wird von Mario Casas verkörpert

Der spanische Schauspieler Mario Casas ist groß, durchtrainiert und besticht mit einem süßen Lächeln – ein wird als Mädchenschwarm gehandelt! In "Drei Meter über dem Himmel" spielt Casas den risikofreudigen Hugo, der bei illegalen Motorradrennen mitfährt und deswegen schon öfters mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Als er auf Babi trifft, entwickelt er Gefühle, die ihm bisher unbekannt waren. So ähnlich dürfte es Casas mit María Valverde am Set von „La Mula“ – ihrem ersten gemeinsamen Film – ergangen sein, denn seither geben sie auch privat eines der schönsten Paare Spaniens ab!

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Filmtipp

Repost0

Veröffentlicht auf 20. Juli 2014

Sephora bringt 'Divergent' Nagellack und Make-up raus!

Tutorials die zeigen wie man sich in den verschiedenen Fraktionen schminkt oder wie man den "Abnegation Bun" macht gibt es im Internet ja zahlreich. Doch jetzt bringt Sephora eine Make-up Paletten, ein Make-up Set und ein 7-teiliges Nagellackset in einer Limited Edition auf den Markt, mit welchem man die Looks aus dem Film perfekt nachschminken kann! Beides soll man über die Website (sephora.com) bestellen können, leider hab ich es nicht gefunden. Trotzdem zeige ich euch hier die Produkte und stelle sie ein wenig vor. Als Fan ist das natürlich ein Muss, blöd ist es dann wenn man an nichts davon rankommt, da wir ja in Deutschland keinen Sephora haben und man es ja auch anscheinend nicht übers Internet bestellen kann. Cool ist die Idee trotzdem und die Produkte sehen auch richtig gut aus. Seht sie euch unten vielleicht trotzdem mal an.

May♥

Divergent 7 Piece Nail Art Kit ($27.50)

Divergent 7 Piece Nail Art Kit ($27.50)

Das "Divergent Nail Art Kit" umfasst 6 Nagellacke. wobei ich aber denke, dass einer ein Topcoat ist und Nageltattoos mit "Divergent" inspirierten Motiven. Um die Tattoos zu fixieren wäre es sinnvoll wenn einer der Nagellacke ein Topcoat ist. Alles zusammen kostet $27.50, in Euro umgerechnet müssten das ca. 25 € sein, aber so ganz sicher bin ich mit dem Kurs nicht. Im Hintergrund sieht man ja noch eine Box mit dem Riesenrad drauf, ich gehe mal davon aus, dass die Nagellacke darin verpackt sind.

Divergent Multi-Piece Collector’s Palette ($32.50)

Divergent Multi-Piece Collector’s Palette ($32.50)

Diese Palette ist die kleinere und befindet sich (ähnlich wie z.B. die Naked Paletten) in einem Hard Case auf dem "Divergent" steht. Sie kostet $32.50 also ca. 30 €. Die Komponenten aus der sie besteht findet ihr jetzt aufgelistet:

Eyeshadows:

  • Candor Lace
  • Luminous Taupe
  • Envious Chocolate

Blush:

  • Rosy Horizon

Bronzer:

  • Compassionate Copper

High Shine Lipgloss:

  • Artistic Mauve
Divergent Multi-Piece Collector's Kit ($59.50)

Divergent Multi-Piece Collector's Kit ($59.50)

Das "Divergent Collector's Kit" ist das Herzstück der Kollektion. Leider findet man darüber am wenigstens im Intert. Wie auf dem Bild zusehen enhält es 4 Lipgloss', ca. 15 Lidschatten, einen Pinsel der wohl Rouge- und Blending-Pinsel zugleich ist, sowie einen Bronzer, einen Highlighter und zwei verschiedene Farben Rouge. Wieder ist Alles in einer "Divergent" Box mit dem Riesenraddrauf verpackt. Das gesamte Set kostet $59.50 (ca.55 €).

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Divergent

Repost0

Veröffentlicht auf 19. Juli 2014

News zur Comic Con und 'Mockingjay' Part 1

In der nächsten Woche findet in San Diego wieder die Comic Con statt und Lionsgate hat endlich bekannt gegeben, dass im Zuge dieser der erste "Mockingjay" Trailer veröffentlicht wird. Damit hält es Lionsgate also wie im letzten Jahr. Nur dieses Mal wissen wir noch keinen genauen Termin, keinen Tag, nur dass es während oder nach der Comic Con soweit sein wird. Wir werden also frühenstens am 24. Juli und hoffentlich spätestens am 27. einen Trailer haben. Für Alle die es sonst noch interessiert, es sollen wohl Theo James und Shailene Woodley und außerdem noch weitere Mitglieder des "Insurgent" Castes anwesend sein. Unten findet ihr auch noch mal ein von Lionsgate veröffentlichtes Bild auf dem Alles zusehen sind die "Mockingjay" in San Diego vertreten werden. Natürlich werden auch viele andere Stars da sein. Wer nicht auf den Trailer warten kann, der kann sich unten auch noch mal die Propo Clips ansehen, die ja bis jetzt so gut wie das einzige Material zu "Mockingjay" sind.

May♥

News zur Comic Con und 'Mockingjay' Part 1

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Film News, #Die Tribute von Panem

Repost0

Veröffentlicht auf 19. Juli 2014

Charaktervorstellung zu 'Waiting for forever'

Letzte Woche haben wir euch ja den Film "Waiting for forever" mit Rachel Bilson und Tom Sturridge der jetzt neu auf DVD rauskommt vorgestellt. Heute wollen wir euch noch ein wenig mehr über die Hauptdarsteller informieren. Von Tom Sturridge waren wir im Film ziemlich begeistert. Wir beide kannten ihn vorher nicht und waren nach dem Film sehr von ihm und seiner Leistung im Film überzeugt. Seine Rolle ist ja eher ein wenig seltsam und sehr speziell, aber bei ihm kam es einfach natürlich rüber und das fanden wir wirklich gut und vor allem glaubhaft. Das mit der Glaubhaftingkeit hat Rachel Bilson leider nicht so gut hinbekommen. Sie wirkt im Film oft verloren und traurig, außerdem ist ihre schauspielerische Leistung nicht so toll. Die meiste Zeit sieht sie außerdem aus als würde sie gleich anfangen zu heulen. Das könnte aber auch Teil der Rolle sein, da waren wir uns nicht so ganz sicher. Aber das war genug zu den Rollen und dem Film, seht ihn auch an oder eben nicht, jetzt gibt es noch ein wenig zu den Schauspielern, den Trailer und außerdem noch den Link zur Filmbewertung.

"Waiting for forever" ist schon auf DVD erhältlich.

Pearl und May

Charaktervorstellung zu 'Waiting for forever'

Rachel Bilson

Die quirlige Amerikanerin spielt in WAITING FOR FOREVER eine erfolgreiche Schauspielerin. Fast wie im echten Leben! Bekannt wurde der 32-jährige Hollywood-Star 2003 durch die Erfolgsserie „O.C., California“ und begeistert momentan in ihrer Hauptrolle in "Hart of Dixie". Während sie privat wegen ihrer ersten Schwangerschaft aus dem Strahlen gar nicht mehr herauskommt, macht sie als Emma in WAITING FOR FOREVER eine schwierige Zeit durch. In ihrer Beziehung kriselt es gewaltig und ihr Vater ist unheilbar krank. Ein Grund für Emma, nach langer Zeit wieder in ihre Heimatstadt zurückzukehren. Ob es ein Zufall ist, dass sie dort ihre Sandkastenliebe Will wiedertrifft?

Charaktervorstellung zu 'Waiting for forever'

Tom Sturridge

Der hübsche Engländer schauspielert schon seit Kindertagen und spielt in WAITING FOR FOREVER Will, auch Willie genannt. Sturridge hatte zuvor schon in Filmen wie „On the Road“ und „The Boat That Rocked” sein Schauspieltalent unter Beweis gestellt. In WAITING FOR FOREVER zeigt der 28-Jährige seine romantische Seite und beeindruckt als charismatischer Träumer, der seinen Lebensunterhalt als Clown und Straßenkünstler verdient. Seine private Liebe fand er 2011 in seiner Schauspielkollegin Sienna Miller, mit der er die gemeinsame Tochter Marlowe hat.

Trailer zu "Waiting for forever"

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Pearl und May

Veröffentlicht in #Film News

Repost0