Veröffentlicht auf 31. Dezember 2015

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/17803361004589520/

Quelle: https://de.pinterest.com/pin/17803361004589520/

Ab heute gibt es den neuesten Film um Jennifer Lawrence, Bradley Cooper und Robert DeNiro in den deutschen Kinos, also falls ihr für Silvester noch nichts vor habt oder einfach in den nächsten Tagen noch ein wenig was unternehmen wollt, wie wär's dann mit Kino? Wir werden auch in nächster Zeit mal ins Kino gehen und dann natürlich auch noch eine Review schreiben.

Unten gibt es auch noch mal den Trailer, der soweit echt ganz gut aussah.

Rutscht gut ins neue Jahr, Summer und May ♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer und May

Repost0

Veröffentlicht auf 31. Dezember 2015

Quelle: http://weheartit.com/entry/214348602

Quelle: http://weheartit.com/entry/214348602

Heute ist Silvester, der letzte Tag des Jahres. 2015 geht zu Ende und zum Mindes bei uns ist so unglaublich viel passiert, dass das Jahr irgendwie nur so an uns vorbei geflogen ist.

An einigen Dingen habt ihr ja auch über den Blog teilgenommen, denn auch hier ist so einiges passiert. Kein Jahr waren wir so aktiv wie dieses! Wir hoffen natürlich, dass euch das gefallen hat, auch wenn es natürlich manchmal ziemlich viel sein kann.

Habt ihr schon Vorsätze und Pläne für 2016? Bei uns ist es eigentlich eher so das Typische, mehr lesen, in der Schule mehr machen, eben so das wie jedes Jahr. Ansonsten lässt man im Endeffekt das Meiste doch eher auf sich zukommen und macht das Beste draus.

Auf jeden Fall wünschen wir euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem einen guten Start, Summer und May ♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer und May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0

Veröffentlicht auf 30. Dezember 2015

Drogerie Haul Dezember 2015

Rund um Weihnachten und Silvester brauchte ich irgendwie noch mal ein paar Sachen und da hieß es ab zu DM und diesmal auch kurz zu Rossmann. Dabei sind verteilt auf mehrere Einkäufe ein paar Sachen zusammengekommen, die vielleicht den ein oder anderen interessieren.

Neutrogena visibly clear Anti-Pickel Waschgel: In einem Aufgebraucht Post oder DM Haul hatte ich schon mal geklagt, dass DM das grüne von den Neutrogena Waschgels nicht mehr hatte. Nun hatten sie dieses und weder das rosane noch das grüne. Na toll! Auf jeden Fall hab ich jetzt dieses geholt, was wirklich ein grauenvolle Farbe hat, aber wenigstens ganz gut und fruchtig riecht. Bei Rossmann hat es ca. 5,95 € gekostet, aber DM hat das auf jeden Fall auch.

Catrice Classic Volume Lashes: Irgendwie war ich auf die Idee gekommen dringend Wimpern für Weihnachten und Silvester zu brauchen. Da der DM gefühlt nur noch diese hatte hab ich sie mitgenommen. An sich fand ich sie echt ganz gut, sie waren nur ganz schön groß und irgendwie muss ich mich da generell erst rein finden. Aber für 3,95 € war es den Versuch schon wert.

Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base: Über diese Base spricht gefühlt jeder auf YouTube und eigentlich war ich auch immer noch auf der Suche nach einer anständigen aber günstigen. Deshalb hab ich die von Catrice für 3,45 € mitgenommen und bin soweit ganz zufrieden.

ebelin Eyelinerpinsel: Sonst hab ich Eyeliner immer nur in so Stiftform gehabt, doch jetzt dachte ich mal, ich probiere es mit Pinsel und Pot und bisher geht es eigentlich richtig gut. Und für 2,45 € war der Pinsel auch echt mega günstig und tut einen super Job!

ebelin Puderquasten: Wenn man sich schminkt, vor allem bei aufwendigerem Augenmake-up legt man doch oft die Hand auf dem Gesicht ab, da das nicht wirklich hygienisch ist, dachte ich, ich kauf Puderquasten mit so einem kleinen Haltegriff dran. Vielleicht nicht unbedingt lebensnotwendig, aber für 1,55 € ganz okay.

essence make me brow Eyebrow Gel: Ist jetzt echt nichts neues, geht aber nun mal dauernd leer. Also für 2,45 € nachgekauft, mehr in der Review.

Manhattan Gel Eyeliner (Brown): Zu meinem neuen Pinsel brauchte ich natürlich auch noch Gel Eyeliner. Hierbei hab ich mich für einen von Manhattan für 2,95 € entschieden. Aber anstatt wie sonst immer Schwarz zu nehmen, hab ich diesmal zu Braun gegriffen, weil das natürlicher ist und im Alltag einfach softer aussieht.

Balea Mizellen Reinigungswasser (Mischhaut und sensible Haut): Sonst hatte ich ja das grüne Mizellenwasser von Garnier, das ist jetzt nach 8 Monaten leer gegangen und deshalb hab ich mich jetzt für das von Balea entschieden. Nicht weil ich nicht zufrieden war, sondern weil ich nicht so viel Geld ausgeben und die beiden Produkte einfach mal vergleichen wollte. Das Balea Mizellen Wasser hat ca. 2,95 € gekostet.

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Hauls

Repost0

Veröffentlicht auf 29. Dezember 2015

Autorin Paula Hawkins - Quelle: http://cdn.images.express.co.uk/img/dynamic/39/590x/Paula-Hawkins-The-Girl-On-The-Train-590714.jpg

Autorin Paula Hawkins - Quelle: http://cdn.images.express.co.uk/img/dynamic/39/590x/Paula-Hawkins-The-Girl-On-The-Train-590714.jpg

Bestimmt habt ihr schon was von "Girl on the Train" gehört oder das Buch wenigstens einmal in einem Laden gesehen. Seit der Veröffentlichung im Januar 2015 ist es einfach überall und hat sich weltweit sieben Millionen Mal verkauft und allein in Deutschland schon weit über eine halbe Millionen Mal. Damit ist es der am schnellsten verkaufte Roman für Erwachsene in der Geschichte! Nun wird der Roman verfilmt und unter der Besetzung findet man den ein oder anderen bekannten Namen. Mit dabei sind unter anderem: Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennet, Justin Theroux, Luke Evans, Allison Janney, Edgar Ramirez, Lisa Kudrow sowie Merritt Wever. Tate Taylor führt Regie. Im Moment laufen schon die Dreharbeiten in New York und Westchester Coutry in den USA statt. Kinostart ist für den 27. Oktober 2016 angesetzt.

Was sagt ihr, habt ihr das Buch gelesen? Wollt ihr es lesen? Freut ihr euch auf den Film?

Für alle die es wie wir nicht gelesen haben jetzt erstmal der Inhalt kurz zusammengefasst:

In "Girl on the Train" beobachtet die frisch geschiedene Rachel auf ihrer täglichen Zugfahrt in die Stadt ein junges Paar, das in einem Haus an der Bahnstrecke lebt, und malt sich dessen vermeintlich perfektes Leben aus. Eines Tages aber wird Rachel aus dem Zug heraus Zeugin, wie dort etwas Schreckliches geschieht. Sie meldet der Polizei ihre Beobachtung und verstrickt sich damit unaufhaltsam in die kommenden Ereignisse…

May♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Film News

Repost0

Veröffentlicht auf 28. Dezember 2015

Geschrieben von Summer

Veröffentlicht in #Lieblingssongs

Repost0

Veröffentlicht auf 27. Dezember 2015

Mays Wrap-up für 2015

Das ist eine kleine Übersicht über alle Bücher die ich 2015 gelesen hab, in chronologischer Reihenfolge von Januar nach Dezember immer von unten nach oben. Ich hoffe ihr habt Spaß, die Reviews findet ihr immer auf den Titeln falls es welche gibt.

"Four" von Veronica Roth

Hab ich soweit ich mich erinnern kann über den Jahreswechsel gelesen, aber halt in 2015 beendet, deshalb zählen wir das mal als erstes Buch was ich in 2015 gelesen hab. Für Fans der „Divergent“ Trilogie ganz nett, muss man aber nicht gelesen haben. Was aber echt ein schönes, kurzes Leseerlebnis.

"Schattentraum-Hinter der Finsternis" von Mona Kasten

Der erste Band der Trilogie war 2015 eins meiner Weihnachtsgeschenke, weshalb ich es auch gleich am Anfang des Jahres gelesen hab. Wer hätte damals schon gedacht, dass wenige Monate später schon der zweite Teil erscheint? Ich jedenfalls nicht. Der erste Teil war ganz nett, der zweite war um einiges besser!

"Paper Towns" von John Green

Ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk. Hat mir soweit ganz gut gefallen, der Mittelteil war ein wenig lang. Eher eines der durchschnittlichen John Green Bücher, was irgendwie überhyped wird meiner Meinung nach. Aber man kann es durchaus gelesen haben, es gab auch viele Teile die mir sehr gut gefallen haben.

"We were Liars" von E. Lockhart

Damals war das Buch echt gehyped, jetzt muss ich sagen hört man kaum noch was. Generell fand ich es echt interessant und gut. Vor allem der Schreibstil hat mir gut gefallen und ist mir im Kopf geblieben. Aber leider war ich vom Ende recht enttäuscht, sodass ich es im Endeffekt nicht ganz so gut fand wie manch anderer.

"The Wave" von Morton Rhue

Haben wir damals im Englischunterricht gelesen und war eigentlich ganz gut. Aber halt so ein typisches Schulbuch. Vom Schreibstil her wirklich genau das Gegenteil von „We were Liars“, sehr einfach und nicht besonders aufregend. Kann man machen, muss man aber auch nicht.

"If I stay" von Gayle Forman

Eines der besseren Bücher das ich dieses Jahr gelesen hab, auch wenn ich am Anfang erst damit warm werden musste. Danach hab ich es aber sehr geliebt, genauso wie auch den Film. Eine echt tolle Geschichte, sehr interessant und außergewöhnlich erzählt.

Mays Wrap-up für 2015

"Slated, Fractured und Shattered" von Teri Terry

Mein absolutes Highlight dieses Jahr! Echt eine sehr tolle Dystopie durch die ich einfach nur durchgegangen bin. Meiner Meinung nach echt viel zu unbekannt. Alle drei Bücher waren einfach nur spannend und wundervoll. Tut mir einen Gefallen und lest es!

"Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira

Nach dem Highlight kann dann gleich dann Tiefpunkt. Ich fand das Buch einfach nur langweilig und viel zu lang. Ich könnt den Charakteren, genauso wie der Story einfach nichts abgewinnen. Für mich ein absoluter Flop. Ich wünschte echt ich hätte meine Zeit nicht damit verschwendet…

"Was ich dich träumen lasse" von Franziska Moll

Ein ähnlicher Flop wie „Love Letter tot he Dead“, vielleicht sogar noch schlimmer. Auch wenn es kürzer war und damit schneller rum, war jede einzelne Seite ein Qual. Die Story war einfach nur langweilig und grauenvoll. Alle Charaktere waren mir unsympathisch und generell bin ich mit dem Buch bis heute nicht richtig warm geworden.

Mays Wrap-up für 2015

"Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)" von John Green

Eine echte Überraschung! Ich fand das Buch richtig gut, im Gegensatz zu anderen John Green Büchern wie „Paper Towns“ und „Looking for Alaska“ hat es mich echt positiv überrascht. Es war lustig und einfach was anderes. Genau wie die „Slated“-Trilogie bekommt es einfach zu wenig Aufmerksamkeit die diese Bücher echt verdient hätten.

"Schattentraum-Mitten im Zwielicht" von Mona Kasten

Im Sommer folgte für mich dann der zweite Teil der Trilogie. Wie vorhin schon beschrieben, fand ich den schon um einiges besser als den ersten. Jetzt freu ich mich sehr auf den dritten und empfehle euch die Bücher gut und gerne wenn ihr ein wenig Fantasy mögt. Das Tagebuch der Anne Frank Während unseres Urlaubes in den Niederlanden im Sommer hab ich das Tagebuch der Anne Frank gelesen. Ich fand die Erfahrung wirklich sehr interessant und denke, dass das ein Buch ist was jeder in seinem Leben gelesen haben sollte. Vor allem auch weil es wirklich toll geschrieben, spannend und wirklich sehr besonders ist.

"Das Tagebuch der Anne Frank"

Während unseres Urlaubes in den Niederlanden im Sommer hab ich das Tagebuch der Anne Frank gelesen. Ich fand die Erfahrung wirklich sehr interessant und denke, dass das ein Buch ist was jeder in seinem Leben gelesen haben sollte. Vor allem auch weil es wirklich toll geschrieben, spannend und wirklich sehr besonders ist.

"Silber-Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier

Dieses Jahr ist ja endlich das Finale der „Silber“-Trilogie von Kerstin Gier erschienen. Den musste ich natürlich sofort lesen und hab ihn wie die anderen Teile davor auch schon verschlungen. Am letzten Teil haben sich ja irgendwie die Geister geschieden, manche fanden ihn gut, andere waren sehr enttäuscht. Ich muss sagen, ich mochte ihn eigentlich ganz gerne. Die Bücherdiebin Ein weltweit sehr beliebtes Buch, dass mir eigentlich auch ganz gut gefallen hat. Es war sehr süß geschrieben und echt liebenswert. Mir war es aber leider echt ein wenig zu lang, ansonsten aber schon empfehlenswert.

"Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

Ein weltweit sehr beliebtes Buch, dass mir eigentlich auch ganz gut gefallen hat. Es war sehr süß geschrieben und echt liebenswert. Mir war es aber leider echt ein wenig zu lang, ansonsten aber schon empfehlenswert.

"A Work In Progress: A Memoir" von Connor Franta

Eher zum Ende des Jahres war ich endlich dazu gekommen Connor Frantas Buch zu lesen und muss sagen, dass es mir echt gut gefallen hat. Es waren schöne Bilder drin und viele inspirierende Worte. Für jeden jungen Menschen der noch ein wenig auf der Suche ist und auch durchaus viel Kontakt mit Social Media und solchen Sachen zu tun hat.

"All The Bright Places" von Jennifer Niven

Wohl das letzte Buch was ich dieses Jahr auslesen werde. Soweit fand ich es ganz gut, auch wenn es mich nicht so gefesselt hat wie ich es gerne gehabt hätte. Eine Review folgt auf jeden Fall im Neuen Jahr!

May♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Bookstuff

Repost0

Veröffentlicht auf 26. Dezember 2015

Erinnerung: 'Joy' Gewinnspiel

Jaja wir meinten, ihr habt bis morgen eure Ruhe vor uns, aber wir wollten euch noch mal an das Gewinnspiel zu den Kinokarten und dem Poster von "Joy" erinnern. Ihr könnt immer noch teilnehmen und habt gute Chancen zu gewinnen.

Wie schon im Post beschrieben müsst ihr einfach eine Mail an the.penelopes@web.de oder ein Kommentar auf Instagram @the.penelopes schreiben wo ihr beantwortet welcher euer Lieblingsfilm mit Jennifer Lawrence ist. Dann könnt ihr schon 2x2 Kinokarten und ein Poster gewinnen. Der Kinostart ist der 31. Dezember 2015 und eine Review folgt so schnell wie möglich. Das Gewinnspiel läuft bis zum 27.12.15 12 Uhr.

Summer und May ♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer und May

Repost0

Veröffentlicht auf 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten!

Heute ist es soweit, es ist der 24. Dezember und der ganze Stress rund ums Geschenke kaufen und Dekorieren findet endlich ein Ende. Wir hoffen ihr habt schöne Tage mit eurer Familie und bekommt alles was ihr wollt.

Damit ihr das Fest genießen könnt und wir ebenso, nehmen wir uns über die Feiertage eine Pause und melden uns erst am 27. Dezember wieder. Denkt euch daran, an dem Gewinnspiel zu "Joy" teilzunehmen, welches ebenfalls am 27. Dezember endet.

Ansonsten genießt einfach die Feiertage und verbringt Zeit mit eurer Familien und euren Liebsten.

Wir sehen uns dann am 27. wieder.

Frohe Weihnachten wünschen Summer und May ♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer und May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0

Veröffentlicht auf 23. Dezember 2015

Mädelsabend zu 'The Royals' + Review

Jetzt am Mittwoch kommt ja das Staffelfinale der ersten Staffel von "The Royals", wir haben schon vorher die Möglichkeit bekommen die erste Staffel zu schauen und einen richtigen Mädelstag daraus zu machen. Wir haben für euch alles ein wenig eingefangen und hoffen, dass euch der Post gefällt.

Mädelsabend zu 'The Royals' + Review

Für einen Mädelsabend gibt es natürlich ein paar Essentials die nicht fehlen dürfen. Wir haben uns halt dafür entschieden "The Royals" zu sehen, aber bei den Filmtipps und im Serienguide hier auf dem Blog findet ihr auch viele andere Inspirationen. Süßigkeiten sind natürlich auch immer eine gute Idee ;) wir hatten Popcorn (einfach aus der Mikrowelle), Kinderschokobons und Hollywood Beauty Candy von LR Wonder. Dann hatten wir natürlich noch Getränke, zum einen und das sieht man leider nicht haben wir Chai Tee Latte Sweet India von Krüger und den Wonder Star Beauty Drink von LR Wonder. Die Hollywood Beauty Candy waren eigentlich ganz lecker, vor allem für Leute die harte Gummibärchen lieben richtig perfekt! Dem Star Beauty Drink konnten wir leider nicht so viel abgewinnen, er war einfach sehr süß und hatte auf so komische Art und Weise Kohlensäure drin... Beide Produkte haben wir von look-beautiful.de bekommen. Der Rest ist einfach von uns.

Mädelsabend zu 'The Royals' + Review

Zu "The Royals": Die erste Staffel der Serie lief vom 25. November bis 23. Dezember 2015 auf Pro7 und ist ab 24. Dezember direkt auf DVD erhältlich. Es dreht sich darin um eine fiktive Königsfamilie der britischen Monarchie rund um Königin Helena (Elizabeth Hurley) und König Simon (Vincent Regan) sowie dessen Kinder Eleanor (Alexandra Park) und Liam (William Moseley). "The Royals" ist voller Intrigen, Familiendramen, Partys und Liebe und hat beim Schauen richtig Spaß gemacht. Immer wieder erinnerte es leicht an "Gossip Girl", auch wenn es sich hier ja mehr um richtige Monarchie dreht und bei "Gossip Girl" ja "nur" um die Highsociety. Aber ich denke, dass eigentlich jedem der "Gossip Girl" mochte auch "The Royals" gut gefällt. Es war wirklich sehr interessant diese alternative und fiktive Königsfamilie zu begleiten und auf die 10 Folgen auch oft sehr spannend. Da es leider so wenig war, hoffen wir einfach mal, dass es schnell weitergehen wird, denn die zweite Staffel wurde zum Mindes schon mal bestätigt und die ersten Folgen wurden in den USA auch schon ausgestrahlt.

Mädelsabend zu 'The Royals' + Review

Zu einem Mädelsabend gehört in den meisten Fällen irgendwie auch Nagellack dazu. Wir haben uns in diesem Fall für welchen von O.P.I. entschieden. Die Farbe die ihr oben seht heißt "Manicurist of Seville". Den Nagellack haben wir von beautylane.de bekommen und die Farben die ihr auf den Fotos seht stehen stellvertretend für die zur Verfügung gestellten Produkte.

Mädelsabend zu 'The Royals' + Review
Mädelsabend zu 'The Royals' + Review

So ganz typisch für einen Mädelsabend ist es doch irgendwie Masken zu machen, oder?! Egal ob selbstgemacht oder wie wir nur fertige. Man kann gut dabei entspannen und tut gleichzeitig seiner Haut was Gutes. Diese beide die ihr oben seht sind echt empfehlenswert.

Mädelsabend zu 'The Royals' + Review
Mädelsabend zu 'The Royals' + Review

Dieser Post ist durch Kooperation mit PureOnline, look-beautiful.de und beautylane.de entstanden. Für die tolle Zusammenarbeit würden wir uns an dieser Stelle gerne herzlich bedanken. Unsere Meinung zu allem bleibt aber wie immer unsere eigene und die ganzen restlichen Sachen die ihr gesehen habt, sind auch einfach so von uns.

Wir hoffen euch hat der Post gefallen und ihr wurdet vielleicht ein wenig inspiriert. Vor allem jetzt zu Weihnachten ist es genau die richtige Zeit sich mal ein bisschen Zeit für sich und seine liebsten zu nehmen.

Frohe Weihnachten, Summer und May ♥

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer und May

Veröffentlicht in #Serienguide, #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0

Veröffentlicht auf 22. Dezember 2015

'Joy' Verlosung: Plakate und Kinokarten

Als kleines Weihnachtsgeschenk für euch haben wir von mainFreiraum und 20th Century Fox die Möglichkeit bekommen an zwei von euch zwei Kinokarten und ein Poster zu „Joy“ zu verlosen. Die Kinokarten könnt ihr in ganz Deutschland in einem Kino eurer Wahl einlösen um euch den Film mit einer anderen Person ab dem 31. Dezember anzuschauen. In „Joy“ geht es um Joy (Jennifer Lawrence), eine junge Frau in den USA die sich ihr eigenes Unternehmen aufbaut. Wir selbst haben den Film auch noch nicht gesehen, werden dies aber so schnell wie möglich nachholen um euch eine Review zu schreiben. Aber Filme um Jennifer Lawrence, Bradley Cooper und Robert DeNiro waren bisher immer gut und in unterschiedlichen Kombinationen gibt es davon ja schon einige. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen schreibt entweder eine Mail an the.penelopes@web.de mit dem Betreff ‚„Joy“ Verlosung‘ oder geht auf Instagram @the.penelopes und schreibt einen Kommentar unter das Bild zur Verlosung. Egal wo ihr schreibt beantwortet bitte die Frage welcher euer Lieblingsfilm mit Jennifer Lawrence ist.

Wir wünschen euch allen natürlich viel Glück beim Gewinnen. Die Verlosung wird am 27. Dezember 12 Uhr aufgelöst. Dann schreiben wir euch an und brauchen eure Adresse um euch die Karten sowie das Plakat umsonst zuzuschicken.

Natürlich bedanken wir uns auch hier noch mal ganz herzlich für die Möglichkeit die Sachen zu verlosen und hoffen, dass ihr euch darüber freut.

Frohe Weihnachten, Summer und May ♥

2x2 Karten für euch

2x2 Karten für euch

Und so sieht das Poster aus :)

Und so sieht das Poster aus :)

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Summer und May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0