Unfall bei Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson

Veröffentlicht auf 26. März 2013

Unfall bei Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson

"Catching Fire" ist ja seit Dezember 2012 schon abgedreht, doch Jennifer Lawrence und noch ein Teil vom Cast mussten noch mal nach Hawaii um ein paar Szenen nachzudrehen. In einem Interview erzählte Jennifer Lawrence jetzt von einem kleinen Unfall am Set. Die Stars mussten ja hartes Training machen um die Kampfszenen selbst zu spielen und dabei geht schon mal etwas schief. Josh Hutcherson gestand ja letztes Jahr auch schon, dass ihm bei der Antragsszene die Hose gerissen ist. Liam Hemsworth hat sich letztes Jahr beim Dreh das Knie verdreht. Und so erzählt Jennifer Lawrence jetzt, dass sie, bei dem Versuch eine Stuntszene zu drehen, ihrem Co-Star Josh Hutcherson ausversehen gegen den Kopf getreten hat. Josh hat eine leichte Gehirnerschütterung davon getragen, aber keine Panik Josh geht es gut. Er hat nur ein wenig Angst vor weiteren Stunt-Szenen mit Jen, wahrscheinlich wird jetzt auch ein Stunt-Double die gefährlichen Szenen übernehmen. Vor allem wenn es um Szenen mit Jen geht und diesen einen Stunt den sie "death kick" nennen. Das süße an der ganzen Aktion ist jedoch, dass Jennifer nachdem sie Josh getreten hatte drei Stunden lang nicht aufhören konnte zu weinen.

Hoffentlich steht dieser kleine Unfall nicht zwischen Jen und Josh, die Beiden verstehen sich wirklich gut und sind sehr gut miteinander befreundet. Manche Fans vermuten, dass da sogar mehr läuft. Im Moment sind Beide Single.

May♥

Unfall bei Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Die Tribute von Panem

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post