Trend: Bandanas

Veröffentlicht auf 20. Juni 2016

Trend: Bandanas

Sicherlich kennt ihr Bandanas, also diese quadratigen Tücher mit Muster drauf. Ich muss ehrlich sagen, dass sie mich immer an meine Kindheit erinnern, denn meine Mutter hat sie mir immer um den Hals gebunden. Und zwar nicht so wie ihr es oben seht. Nein, der Knoten war hinten und die Spitze vorne. Wirklich niemals hätte ich damit gerechnet, dass sich mal so ein kleiner Trend um die Tücher ausbilden würde!

Und ja viele von euch denken jetzt an Leute die sie sich um den Kopf binden, egal ob Männer oder Frauen, aber dieser Post soll sich eigentlich nicht um diese Tragweise drehen. Denn ein anderer kleiner Trend hat sich rausgebildet, vor allem bei Modebloggern hab ich in letzter Zeit gesehen, dass viele die Tücher wieder um den Hals tragen, diesmal mit dem Knoten vorne. Aber auch an Taschen oder ums Handgelenkt gewickelt sieht man Bandanas nun häufiger. An sich sind es aber nicht nur Bandanas, sondern auch oft Seidentücher oder einfach generell Tücher.

Irgendwie muss ich sagen, hat der Trend was. Denn ein simples Tuch kann einem Outfit einen gewissen Touch verleihen ohne so aufdringlich und auffällig zu sein wie Schmuck. Aber auch an einer Tasche oder wie ihr unten seht an meinem Rucksack finde ich macht ein Tuch echt was her. Die beiden Styling Varianten hab ich so vor allem in Hamburg getragen, weil mich das Blau-Weiß des Tuchs und das Maritime der Stadt irgendwie inspiriert haben. Aber falls das für euch ist, probiert es doch einfach mal aus, dafür sind Trends und Mode schließlich da.

May♥

Trend: Bandanas
Hier noch eine rote Variante des Tuchs von oben

Hier noch eine rote Variante des Tuchs von oben

Ich hab es einfach so aufgerollt, ein wenig plattgedrückt und es dann gestylt

Ich hab es einfach so aufgerollt, ein wenig plattgedrückt und es dann gestylt

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Trends-Lifestyle-Fashion

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post