Buchbewertung: 'Silber-Das dritte Buch der Träume'

Veröffentlicht auf 11. Oktober 2015

Buchbewertung: 'Silber-Das dritte Buch der Träume'

Letzten Donnerstag (8.10.15) war es ja endlich so weit und der dritte Teil der "Silber"-Trilogie von Kerstin Gier ist endlich rausgekommen. Ich hab mir meine Ausgabe natürlich sofort geschnappt, doch durch Klausurgen, Schule im Allgemeinen und ja auch "Orange Is The New Black". Doch jetzt bin ich durch und würde ganz gerne meine Gedanken und Gefühle zum dritten Teil von "Silber" mit euch teilen.

Zur Handlung will ich eigentlich nicht allzu viel sagen, da es ja der dritte Teil einer Reihe ist und ich nicht spoilern will. Aber so viel sei gesagt, natürlich geht es mit Liv, Henry und Grayson, den Träumen, Arthur, dem Herr der Schatten und Anabel weiter. Auch ein Wiedersehen mit Jasper wird es geben. Nur die so groß angekündigte Hochzeit von Ann und Ernest wurde mir dann irgendwie zu wenig erwähnt.

Der Schreibstil von Kerstin Gier bringt natürlich wie immer viel Charme und Witz in die Sache und macht die Story eigentlich erst zu dem was es ist. Jedoch wurde mir am Anfang zu viel erwähnt, noch mal durchgekaut und Liv war teilweise echt bis über die Hälfte nur am Strugglen. Auch die Spannungskurve im Allgemeinen war eher komisch Ähnlich wie beim zweiten Teil. Ewiger Anfang und von einem Kapitel ins nächste war man mitten im Hauptkonflikt ohne es wirklich mitbekommen zu haben. Dann ist es richtig lange mega spannend und auf einmal war es recht schnell vorbei. Trotzdem gab es natürlich für eigentlich fast alle ein Happy End. obwohl mir glaube ich irgendwas gefehlt hat. Es hat mir vielleicht einfach der eine große Knall gefehlt. Nicht dass es nicht gut gewesen wäre. Es war wirklich spannend und interessant und es gab am Ende für Alles eine gute Erklärung. Auch hat man zum Ende noch mal interessante neue Charaktere kennenlernt und mehr Details über die Sache mit den Träumen erfährt. Ich denke schon, dass es ein gutes Ende für die Reihe war, ich bin wahrscheinlich nur echt kritisch, weil ich die ersten beiden Bücher, vor allem den ersten Teil echt mega geliebt habe. Wahrscheinlich muss ich sie einfach noch mal am Stück lesen und werde sie dann wieder sehr lieben. Denn Alles in Allem ist die Reihe und auch das dritte Buch wirklich gut. Und, oh mein Gott, das Innencover ist einfach zu schön!

May♥

Umschlag und Innencover

Umschlag und Innencover

Alle drei Bände zusammen :)

Alle drei Bände zusammen :)

So sehen die Innencover aller drei Bände aus, sie passen einfach so gut zusammen und die Illustratorin hat da echt einen guten Job gemacht!

So sehen die Innencover aller drei Bände aus, sie passen einfach so gut zusammen und die Illustratorin hat da echt einen guten Job gemacht!

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Buchbewertung

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post