Wo werden die ‚Mockingjay‘-Filme getrennt?

Veröffentlicht auf 23. August 2014

Wo werden die ‚Mockingjay‘-Filme getrennt?

Als erstes würde ich gerne sagen, dass das meine Vermutungen sind, da ja noch nichts darüber bekannt gegeben wurde. Und es werden in diesem Post Spoiler auftreten, für alle die das Buch nicht kennen.

Beim dritten Teil der „Hunger Games“-Saga wurde mal wieder dieser tolle Trick der Filmindustrie angewandt. Den letzten Teil einer Saga einfach zu teilen, weil man so mehr Geld machen kann und es natürlich wichtig für die Handlung ist (Beispiele dafür sind „Harry Potter“, „Twilight“, nun auch „The Hunger Games“ und auch auf „Divergent“ wird das zukommen). Und natürlich ist das gut für die Handlung und sicher auch für die Filme, aber es ist ernsthaft Folter für alle Fans. Wir müssen noch ein Jahr länger warten und gewartet haben wir doch schon mehr als genug. Noch schlimmer ist es dann nur, wenn man nicht weiß wo der Cut gemacht wird und so ist es nun auch bei „Mockingjay“. Pearl und ich zerbrechen uns darüber den Kopf seitdem wir die Info der Teilung kennen. Um wenigstens eine sinnvolle These aufstellen zu können hab ich mir das Buch noch einmal geschnappt und es angefangen zu lesen. Eine unserer Lieblingstheorien ist ja die Stelle wo Peeta aus dem Kapitol befreit wird und zum ersten Mal wieder auf Katniss trifft. Er würgt sie. Genau dort endet das 12. Kapitel und das 13. beginnt. Der perfekte Cliffhanger! Das ist ein enormer Wendepunkt im Buch. Diese Stelle wird die zukünftige Handlung extrem verändern. Das haben wir uns immer wieder gesagt und ich bin mir immer noch ziemlich sicher, dass das der Fall sein wird. Dafür spricht auf jeden Fall, dass es fast die Mitte ist. Kapitel 13 beginnt auf Seite 207. Der Epilog (laut Francis Lawrence, dem Regisseur, wird er im zweiten Teil vorkommen, darauf verlassen wir uns sehr stark!) endet auf Seite 455. Wenn ihr selber nachsehen wollt beachtet bitte, dass ich das englische Buch meine, im Deutschen sind die Seitenzahlen natürlich andere. Auch mit der Anzahl der Kapitel kommt es so ungefähr hin, der erste Teil würde demnach nach dem 12. Kapitel enden, bei 27 Kapiteln (+Epilog) ist das „fast“ die Hälfte.

Ein anderes Argument, was dafür aber auch irgendwie dagegen sprechen könnte, wäre, dass die Filme extrem unterschiedlich wären. Im ersten Teil geht es Hauptsächlich theoretisch um eine Rebellin, sie sind ein paar Mal in 12, einmal in Distrikt 8, Katniss geht es nicht gut, sie nähert sich Gale wieder ein wenig, dann diese ganzen Propaganda Fernsehspots, Peeta wird eingewebt, Bomben fallen auf 13 und dann werden Johanna und Peeta eben befreit und der Film könnte enden. Im zweiten Teil würde uns dann hauptsächlich Krieg erwarten, Katniss und der Startrupp 451, oder wie er so schön heißt, gehen nach Distrikt 2 um ernsthaft zu kämpfen, das Capitol wird gestürzt, die Distrikte begeben sich alle in den Krieg, viele sterben und so weiter. Der Stil der Filme wäre total gegensätzlich. Sie würden sich so stark unterscheiden, dass man sie gut voneinander unterscheiden kann, aber trotzdem die Verbindung da ist. Vom ersten bis zum vierten Film wäre die Stimmung immer ein wenig dunkler geworden und am Ende dann eben der große Showdown. Es könnte sein. Eine andere Sache: bekanntermaßen ist das Buch ja in drei Teile unterteilt, das sind sie alle. Bei „Mockingjay“ sind es: Die Asche. Der Angriff. Das Attentat. Die Szene in der Peeta Katniss würgt befindet sich im Teil der Angriff, sogar ungefähr mittig.

Ich persönlich finde es überaus denkbar wenn es so wäre. Es könnte ja aber auch ganz anders kommen. Die Theorien haben wir ja anhand des Buches aufgestellt und der Film ist ja doch immer ein wenig anders. Auch wenn ich finde, dass Gary Ross und Francis Lawrence eine ebenso großartige Arbeit geleistet haben, wie Suzanne Collins es getan hat als sie die Bücher geschrieben hat.

Eine andere Möglichkeit „Mockingjay“ zu cutten wäre meiner Meinung nach ein Kapitel später. In Kapitel 13 setzt Katniss sich ja nachdem Peeta sie gewürgt hat mit dem Einweben und überhaupt den Geschehnissen mehr auseinander. Ärzte fangen an Peeta zu therapieren und auch Katniss muss sich weiterhin auf der Krankenstation schonen. Am Ende des Kapitels starten Plutarch und ein Team aus Ärzten einen Test, in dem sie Peeta auf Delly treffen lassen. Mit Delly hat Peeta seine Kindheit in Distrikt 12 verbracht. Sie soll mit ihm ein wenig reden um herauszufinden wie es ihm sonst so geht. Als das Gespräch dann irgendwie auf Katniss fällt, rastet Peeta wieder aus und beschimpft diese als Mutation. In den letzten Sätzen auf Seite 223 (englische Ausgabe) beschließt Katniss nach Distrikt 2 zu gehen um zu kämpfen. Dadurch wäre die Teilung der Filme noch deutlicher und es würde auch einen guten Cliffhanger geben. Trotzdem finde ich die andere Theorie irgendwie besser.

Das war ein wirklich langer Post...Herzlichen Glückwunsch wenn ihr euch das Alles wirklich durchgelesen habt. Was meint ihr dazu? Schreibt’s in die Kommentare wenn ihr wollt!

„Mockingjay“ Part 1 erwartet uns voraussichtlich ab dem 20. November in den deutschen Kinos.

May♥

Geschrieben von May

Veröffentlicht in #Die Tribute von Panem

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post